Elterninformationen Corona (Archiv)

Elternbrief_ADD
Elterninformation zur stufenweisen Schul[...]
PDF-Dokument [1.6 MB]

08.04.: 13:30 Uhr:

Frau Steimer, unsere Schulsozialarbeiterin, hat unter der Rubrik "Pling!" Ideen und Anregungen für die Zeit der Schulschließung und Ferien gesammelt. Schaut doch mal rein! >hier entlang!

Ostergrüße 

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass Sie und ihre Familienmitglieder gesund sind und wünschen einen guten Start in die Osterferien sowie schöne Feiertage im kleinen Familienkreis.

 

Liebe Kinder,

wir freuen uns darauf wieder gemeinsam mit euch in der Schule zu sein. 

Auch in den vergangenen Wochen waren wir oft dort.

Aber eine Schule ohne Kinder ist nicht schön und es ist vieeel zu leise!!!

Genießt die Ferien ohne Arbeitspläne und bleibt gesund.

Hoffentlich bis ganz bald, 

eure Lehrerinnen und Lehrer,

Frau Schneider-Jung

07.04. 14:00 Uhr:

Das pädagogische Landesinstitut in Rheinland-Pfalz hat einen Elternbrief zum Umgang mit der Schulschließung herausgegeben.

Den Brief können Sie unten stehend herunterladen.

Elternbrief des PL zur Schulschließung
20200403_Deutsch_Elternbrief_31.03.2020_[...]
PDF-Dokument [192.9 KB]

05.04.: 15:30 Uhr

Die aktuellen Arbeitspläne für die kommende Woche (6.4.-8.4.) sind hier online zu finden.

31.03., 14:30 Uhr

Folgende Angebote der Stadt Trier könnten für Sie von Interesse sein:

31.03., 14:00Uhr

 

Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie und Ihre Familien sind gesund.

Da sich die Betreuungslage durch die anstehenden Osterferien (Do, 09.04.-Di, 21.04.)wartungsgemäß nicht entspannen wird, wird es auch über die Ferien das Angebot einer Notbetreuung geben.

Die bisher geltenden Vorgaben für die Notbetreuung bestehen weiterhin:

  • Zugangskontrollen (die Schule öffnet um 7:45 Uhr und schließt nach Einlass der angemeldeten Kinder. Sie öffnet erst wieder zum vereinbarten Abholzeitpunkt (spätestens um 12:45Uhr)
  • Desinfizieren und Reinigen der Arbeitsplätze und - Mittel
  • Max. 10 Kinder pro Gruppe
  • Kein direkter Kontakt (ein Mindestabstand von 2m ist einzuhalten)
  • Versetzte Pausen

Sollten Sie die Notbetreuung in den Ferien in Anspruch nehmen müssen, so melden Sie sich bitte bis Montag, 6.4., schriftlich per Mail (gseuren@web.de) bei der Schulleitung an.

 

Gute Wünsche weiterhin und herzliche vorösterliche Grüße

 

Das Kollegium der JHS

29.03.; 15:00 Uhr:

 

Die aktuellen Arbeitspläne der Klassen sind hier online abrufbar. 

 

Beachten Sie bitte: 

Einzelne Klassen/-stufen haben noch einmal Materialabholungen organisiert. Die Zeiten hierfür sind im jeweiligen Arbeitsplan vermerkt oder Ihnen anderweitig mitgeteilt worden.

26.03.; 14:00 Uhr:

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,
 
ich hoffe, es geht Ihnen und Ihrer Familie in diesen turbulenten Zeiten den Umständen entsprechend gut.
Es sind bereits viele positive Rückmeldungen Ihrerseits an die Klassenleitungen Ihrer Kinder bzgl. der Arbeitspläne erfolgt. Darüber freuen wir uns natürlich sehr.
 
Die Arbeitspläne sollen gewährleisten,
dass Ihr Kind nicht den Bezug zu den gegenwärtigen Lerninhalten verliert. Gelerntes soll geübt und gefestigt werden.
Darüberhinaus bieten die Arbeitspläne die Möglichkeit eines strukturierten Vormittages in Anlehnung an einen normalen Schulvormittag.
 
Die bearbeiteten Aufgaben werden nicht als Leistungsnachweise herangezogen!
Den Kindern werden unsererseits keine Nachteile durch die fehlenden Unterrichtswochen entstehen!
 
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund!
 
Herzlichst Petra Schneider-Jung

 

 

22.03., 14:00 Uhr:

Die Arbeitspläne für die kommende Woche können unter dem Menüpunkt: Aktuelle Arbeitspläne heruntergeladen werden. 

 

Update: 22.03., 22:30Uhr: der richtige Arbeitsplan für die 4b ist nun online! 

20.03., 9:30 Uhr (Update): 

Liebe Eltern,

ab Montag, 23.03.2020 bieten wir eine Notbetreuung für Kinder an, deren Eltern in sogenannten systemrelevanten Berufen beschäftigt sind (in Bereichen, die zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind und denen es trotz intensiver Bemühungen nicht gelungen ist, eine Kinderbetreuung privat zu organisieren (Vorlage vom Arbeitgeber notwendig)).

 

Bitte beachten Sie, dass nur VORAB per Mail  an gseuren@web.de  angemeldete Kinder an der Notbetreuung teilnehmen können. Bitte melden Sie Ihr Kind in der Woche vor der benötigten Notbetreuung unbedingt an.

Es gilt, je weniger Kinder in der Schule zusammen kommen, desto geringer ist die Ansteckungsgefahr.

 

Folgende Vorgaben für die Notgruppe bestehen weiterhin:

  • Zugangskontrollen (die Schule öffnet um 7:45 Uhr und schließt nach Einlass der angemeldeten Kinder. Sie öffnet erst wieder zum vereinbarten Abholzeitpunkt (spätestens um 12:45Uhr)
  • Desinfizieren und Reinigen der Arbeitsplätze und - Mittel
  • Max. 10 Kinder pro Gruppe
  • Kein direkter Kontakt (ein Mindestabstand von 2m ist einzuhalten)
  • Versetzte Pausen

 

Sollte es unvermeidlich sein, dass Ihr Kind in der Schule betreut werden muss, bitten wir zusätzlich darum, dass Ihr Kind frische und gewaschene Kleidung als zusätzliche Hygienemaßnahme trägt.

 

Es gibt keine Notbeetreuung von Kindern mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten).

 

In der Notbetreuung findet kein Unterricht und keine Nachhilfe statt, bitte das Arbeitsmaterial zum Bearbeiten der Arbeitspläne mitbringen.

 

17.3., 21:30 Uhr

 

Liebe Eltern, 

folgendes Video erklärt anschaulich und kindgerecht die Situation rund um das Coronavirus. 

16.3., 13:30 Uhr

 

 

Liebe Eltern der Betreuungskinder,

 

wir als Vorsitzende des Fördervereins haben uns entschlossen, aufgrund der angeordneten Schulschließung, die Betreuungskosten für den Monat April zu halbieren. Sollte sich die aktuelle Situation für die Schule und somit auch für die Betreuung ändern, werden wir uns nochmal beraten.

 

 

 

Bitte bleiben Sie und Ihre Kinder gesund, herzliche Grüße.

 

 

 

Hans-Alwin Schmitz und Gabi Meyer

 

( 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzende des Fördervereins)

16.03., 10:00 Uhr:

In der Dienstbesprechung wurden die Maßnahmen erörtert, die gewährleistet sein müssen, um eine Notbetreuung einrichten zu können.

 

Die Maßnahmen umfassen folgende Punkte:

- Zugangskontrollen

- tägliches Desinfizieren und Reinigen (zusätzlich zu den allgemeinen Hygieneempfehlungen, d.h. Türklinken, Handläufe, Spielzeug, Computertastaturen, Arbeitsflächen)

- max. 10 Kinder pro Gruppe

- kein direkter Kontakt

- versetzte Pausen

 

Kinder mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsysten und mit akuten Infekten) dürfen nicht betreut werden.

 

Da die hygienischen Voraussetzungen in der Schule erst umgesetzt werden müssen, kann eine Notbetreuung zum jetzigen Zeitpunkt nicht stattfinden.

Sollte dies der Fall sein, werden Sie zeitnah informiert. 

15.3., 17 Uhr:

 

Alle Arbeitspläne für die kommende Woche stehen zum Download bereit.

 

Link : Arbeitspläne

14.3., 13:30 Uhr:

Die Stadt Trier informiert auf ihren Internetseiten über die Möglichkeit der Notbetreuung für Angehörige von Berufsgruppen, die zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens beitragen (Polizei, Pflegepersonal, Feuerwehr,... ). 

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen. 

Link : Webseite der Stadt Trier

 

14.3., 12:30 Uhr:

 

Am Montagmorgen wird schulintern geklärt, inwieweit die Schule die für die Gewährleistung der NOTbetreuung notwendigen hygienischen Maßnahmen sowie die  maximale Gruppengröße organisatorisch umsetzen kann.

 

Sollten Sie Bedarf an der NOTbetreuung haben, die sich in erster Linie an Personen, die in medizinischen und sicherheitsrelevanten Sektoren arbeiten richtet, so wenden Sie sich bitte per Mail (gseuren@web.de) oder telefonisch (am Montagmorgen) an die Schulleitung. 

13.3.20, 21 Uhr:

Die ADD versendet eine allgemeine Information für die Eltern. Den Brief können Sie hier herunterladen.

Elternbrief ADD
utf-8''Schlie%C3%9Fung%20regul%C3%A4rer%[...]
PDF-Dokument [38.1 KB]

13.3.20: 13 Uhr:

 

Wie Sie der Presse entnehmen können, ist eine Schließung der Schulen in ganz Rheinland-Pfalz ab Montag, 16.03.2020 vorgesehen.

Details werden nach einer Ministerratssitzung gegen Nachmittag erwartet und hier veröffentlicht.

 

Die Arbeitspläne für Ihr Kind finden Sie zeitnah auf dieser Webseite!

13.03.20; 11Uhr: Wichtige Information bzgl. des Coronavirus!

 

Liebe Eltern,

im Hinblick auf eine evtl. Schließung der Johann-Herrmann-Grundschule wegen des Coronavirus möchte ich Ihnen folgende Informationen zukommen lassen:Sollte die Schließung unserer Schule angeordnet werden, wird dies am Wochenende auf unserer Homepage bekanntgegeben. Ebenso würden Sie dort Arbeitspläne für Ihr Kind finden, welche vom jeweiligen Klassenlehrer erstellt werden. Entsprechende Materialien haben die Kinder heute bereits in ihrem Ranzen. Zusätzlich werden die Arbeitspläne an der Eingangstür der Schule ausgehängt. Das Büro ist auch bei einer Schulschließung täglich von 9:00Uhr bis 12:00Uhr besetzt. Neue Informationen werde ich Ihnen zeitnah zukommen lassen. Bitte werfen Sie täglich einen Blick auf unsere Homepage.Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Mit freundlichem Gruß

P. Schneider-Jung

Schulleitung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johann-Herrmann-Grundschule Trier Euren

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.